Wir lernen die Landeshauptstadt kennen

Download
Linz-Aktion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.3 KB

Auch in der letzten Schulwoche ist noch viel los!

Download
Aktivitäten in der letzten Schulwoche.pd
Adobe Acrobat Dokument 496.6 KB

Wir bewegen uns für einen guten Zweck!

Der Monat Juni stand ganz im Zeichen von "Concordia". Wir, die Kinder und das Team der VS Pischelsdorf, nahmen uns vor, im Juni möglichst viele Kilometer zu erwandern oder zu laufen. Jeder Kilometer soll dann mit 50 Cent gesponsert werden. Obwohl die Teilnahme an der Aktion freiwillig war, war die Beteiligung beeindruckend! Vorgenommen haben wir uns, in diesem Monat die Strecke von Pischelsdorf nach Wien zu erreichen. Bereits in der ersten Woche kamen wir aber über Wien hinaus. So versuchten wir, von Wien bis in die Hauptstadt Moldawiens zu gelangen. Auch dieses Ziel wurde erreicht. Wir konnten insgesamt rund

1 800 km erzielen und einen Betrag von € 1 100,-- an Concordia überweisen. Verwendet wird das Geld für die Verköstigung von Kindern. Ein Kilometer ermöglicht ein warmes Essen am Tag für ein Kind! Es ist großartig, wenn man auf diese Weise jenen etwas Hoffnung schenken kann, die es in ihrem jungen Leben nicht so leicht haben! Allen ein großes Dankeschön!!!!!!!!!!!!!

Schulkonzert der Militärmusikkapelle Oberösterreich

 

Ein besonderes Ereignis fand heute, am 3.7.2018, an unserer Schule statt. Die Militärmusikkapelle Oberösterreich reiste mit einem Bus an, um für uns und die Kinder aus Auerbach und St. Georgen ein Schulkonzert zu geben. Es war ein unglaubliches Klangerlebnis, diese Musikkapelle live zu erleben. Weiters war es auch sehr lehrreich, da jedes einzelne Instrument vorgestellt wurde und zu hören war.

Ein besonderer Dank gebührt der Musikkapelle Pischelsdorf, die diesen Besuch ermöglicht hat! Vielen Dank!!!!!!!! Wir sind sehr stolz darauf, dass wir das an unserer Schule erleben durften!

Weitere Bilder sind in der Fotogalerie zu sehen!

Sternwallfahrt nach Hart

 

 

Bei herrlichem Sommerwetter fand am Montag der letzten Schulwoche eine Sternwallfahrt nach Hart statt. Alle Kinder trafen sich bei der Kirche, um eine kleine Dankandacht zu feiern. Nach der Andacht gab es eine Stärkung - der Elternverein spendierte für alle ein Eis! Vielen Dank dafür!

 

So konnten wir mit Kraft und Energie den Rückweg zur Schule antreten. Es war ein schöner Tag!

Besuch in der 1. Klasse

Download
Ein besonderer Tag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 637.8 KB

Haltungsturnen

Download
Haltungsturnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.7 KB

Auf den Spuren der Römer - 4. Klasse

Download
Ausflug ins Römermuseum in Altheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 295.6 KB

Besuch in der Bezirkshauptstadt - 3. Klasse

 

Am Donnerstag, dem 21.6.2018, begab sich die 3. Klasse bei herrlichem Sommerwetter auf eine Wanderung durch die Stadt Braunau. Viele historische Orte wurden aufgesucht.

Sehr beeindruckend für die Kinder war der Rundgang durch das Vorderbad und natürlich der Besuch der Herzogsburg - der lange Bart!!!!!

Obwohl viele Kinder meinten, dass sie ja schon oft in Braunau waren, konnten sie bei dieser Wanderung viele neue Eindrücke mitnehmen!

 

Weitere Bilder sind in der Fotogalerie zu sehen!

Besuch beim Imker - 2. Klasse

Download
Bericht Imker.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.7 KB

Tag der Milch

Anlässlich des  Weltmilchtages am 1. Juni besuchten die Pischelsdorfer Bauern auch heuer wieder die Volksschule. Sie kamen am Mittwoch, dem 30.5.2018, an unsere Schule. Hans Jürgen Kücher hielt in der 4. Klasse eine Unterrichtsstunde über das Thema „Milch“. Dabei konnte festgestellt werden, dass auch bei uns im ländlichen Raum das Wissen über die Herkunft der Milch und die Milchprodukte immer mehr schwindet.

Anschließend erhielten alle Kinder der Schule von den Bäuerinnen unter Maria Zauner  eine gesunde Jause mit Milchgetränken und Broten.

Allen ein herzliches Dankeschön!!!!!

Wie fit bist du?

 

 

Wie bereits im letzten Jahr, durften wir auch heuer an der Sportmotorischen Testung des Landes Oberösterreich „Wie fit bist du?“ teilnehmen. Sie wurde am 18.5.2018 an der Schule durchgeführt.

 

 

 

Erstmalig waren die Kinder der zweiten Klasse dabei, wohingegen die Kinder der dritten Klasse mit dem Ablauf bereits vertraut waren. Mit Freude, Elan und Begeisterung wurde den ganzen Vormittag geturnt, gelaufen, gesprungen, Bälle geworfen und diverse andere sportliche Tätigkeiten im Turnsaal ausgeübt. Durch die professionelle Abhandlung des Teams des Landes Oberösterreich wurde Bewegung mit Freude und positiven Impulsen vermittelt. Ein besonders Lob geht an die dritte Klasse, die mit ihrer sportlichen Leistung ein herausragendes Ergebnis erzielt hat.

 

 

 

Das Team der Volksschule Pischelsdorf bedankt sich recht herzlich für den sportlichen Vormittag. Wir freuen uns auf weitere Besuche an unserer Schule.

 

Vortrag "Umgang mit den neuen Medien"

Download
Vortrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.1 KB

Jonglierworkshop an der Schule

Download
Jonglierworkshop.pdf
Adobe Acrobat Dokument 260.2 KB

Gestaltung eines "Leseschaufensters"

 

Im Rahmen des Ritterprojektes wurde auch ein "Leseschaufenster" gestaltet, welches beim Projektwettbewerb des Buchklubs eingereicht wird.

 

Besonderer Dank gilt dabei Fr. Sabine Vitzthum,

Fr. Sabine Karl-Astegger, dem Team des Kindergartens Pischelsdorf und natürlich allen beteiligten Kindern.

 

Mit viel Eifer haben sie am Projekt gearbeitet, dabei viel Freude gezeigt und viel gelernt!

Ritterprojekt - 4. Klasse und SchulanfängerInnen

Download
Ritterprojekt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 488.4 KB

Vorlesen schafft Beziehung!

 

 

Mit großer Begeisterung lasen die Kinder der 3. Klasse auch heuer wieder den Schulanfängern im Kindergarten verschiedene Bilderbücher vor. Dieses gemeinsame Projekt fand wie immer großen Gefallen bei allen beteiligten Kindern.

 

So kann man eindeutig feststellen - Vorlesen schafft Beziehung!

 

Fasching in der Schule

Der Fasching - eine besondere Zeit!

 

Auch heuer kamen die Kinder und Lehrpersonen wieder verkleidet zur Schule, um am Faschings-dienstag etwas Fasching zu feiern. Bei Tänzen, Spielen und einer Polonaise kamen die Faschingsnarren ganz schön ins Schwitzen! Die "Laurentia" wird bei manchen Faschingsnarren für einen Muskelkater sorgen. Gott sei Dank spendierte der Elternverein Krapfen für alle, somit hielt sich die Erschöpfung auf alle Fälle in Grenzen!

 

Ein herzliches Dankeschön dem Elternverein!

Zahngesundheitserziehung

 

 

 

Richtiges Zähneputzen will gelernt sein und muss immer wieder geübt werden. Damit das auch richtig klappt, hat Fr. Marianne Kastinger auf sehr nette Art und Weise den Kindern in diesem Schuljahr wieder vermittelt, wie wichtig die richtige Zahnpflege ist!

Spaß und Bewegung kamen dabei auch nicht zu kurz! Danke Marianne für deinen Einsatz!

Besuch auf dem Gemeindeamt

Unterricht einmal anders! Die Kinder der 3. Klasse durften heute, am 07.2.2018, einen Besuch auf dem Gemeindeamt machen. Dabei erfuhren sie viele wichtige Informationen über die Aufgaben der Gemeinde, die Tätigkeiten der Angestellten und natürlich die Bedeutung des Bürgermeisters. Viele Fragen der Kinder wurden ausführlich vom Herrn Bürgermeister und dem Amtsleiter in einer außerordentlichen "Gemeinderatssitzung"  beantwortet . Ein herzliches Dankeschön dafür! Besonders bedanken wir uns auch beim gesamten Team der Gemeindeangestellten für die wunderbare Jause, die uns angeboten wurde!

Autorenlesung an unserer Schule

Download
Autorenlesung Gabriele Rittig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 281.5 KB

Projekt "Liader und Tanzl, Paschn und Gstanzl"

Download
Liader und Tanzl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.7 KB

Leseolympiade Schuljahr 2017-18

Download
Leseolympiade Schuljahr 2017-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 318.4 KB

Weihnachtswünsche

 

 

 

Frohe Weihnachten!

 

Wir, das Team der Volksschule Pischelsdorf, wünschen Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest, eine friedvolle Zeit und Gottes Segen für das kommende Jahr!

 

Adventsingen

 

Der Schülerchor der VS Pischelsdorf, die 3. Klasse der VS Pischelsdorf und die VS Auerbach gestalteten ein gemeinsames Benefiz-Adventsingen mit dem Titel "Gemeinsam in die stillste Zeit", welches am 1.12. in der Pfarrkirche Auerbach und am 2.12. in der Pfarrkirche Pischelsdorf aufgeführt wurde. Mit den freiwilligen Spenden in der Höhe von 1 862,06 Euro wurde wieder das Brunnenprojekt von Father John aus Nigeria unterstützt. Father John war an beiden Abenden anwesend und überwältigt von der Spendenbereitschaft. Dem Ziel, eine Photovoltaikanlage zur Betreibung der Pumpen des Brunnens zu errichten, ist er dadurch wieder einen Schritt näher gekommen. Alle mitwirkenden Gruppen, die Jagdhornbläser Auerbach, die Bläsergruppen der Musikkapelle Pischelsdorf, sowie das Ensemble Jubilate stellten sich unentgeltlich in den Dienst der guten Sache. Es war ein wunderschönes Gemeinschaftsprojekt, welches gezeigt hat, dass man Großes erreichen kann, wenn man sich darauf einlässt und bereit ist zu helfen!

 

Heiliger Besuch

 

Der Hl. Nikolaus besucht ja jedes Jahr die braven Kinder und bringt kleine Überraschungen. Das ist sicher auch der Grund, warum wir uns an der Schule  heute über diesen besonderen Besuch sehr freuen durften! Danke, lieber Nikolaus, dass du zu uns gekommen bist! :)

 

Ein besonderer Dank gilt auch dem Elternverein, der den Nikolaus beim Backen der Lebkuchennikoläuse so tatkräftig unterstützt hat!

 

Danke!!!!!!!

 

Adventkranzweihe

 

 

Wie bereits in den letzten Jahren, wurden auch heuer wieder die Adventkränze der 4 Klassen in einer sehr würdigen und stimmungsvollen kleinen Andacht gesegnet. Dafür bedanken wir uns bei Pfarrer Leon Sireisky sehr herzlich.

 

 Allen Eltern, Kindern, ...  wollen wir, das Team der VS Pischelsdorf, eine ruhige und besinnliche Adventzeit wünschen.

 

Veränderungen im Team der VS Pischelsdorf

 

Der 31.10.2017 war ein besonderer Tag für die VS Pischelsdorf. Frau Maria Gann, Direktorin und Klassenlehrerin an der VS Pischelsdorf, verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand.

In einer Feierstunde im Turnsaal, zu der auch viele Ehrengäste kamen, wurde mit Liedern und Festreden dem engagierten Wirken gedankt.

 

Wir wünschen dir, liebe Maria, eine wunderschöne Zeit mit vielen schönen Erlebnissen!!!!!!!!

 

 

Da ja nun die VS Pischelsdorf "leitungslos" wäre, wurde ab dem 1.11.2017 Herr Johann Ries mit der Leitung der Schule betraut.

An seinem ersten Arbeitstag bereitete ihm das Team eine wunderschöne Überraschung mit sehr guten Texten, Gedanken und netten Geschenken.

 

Als Leiter freue ich mich auf die bevorstehende Arbeit und bin froh, ein so gutes Team an der Schule zu haben.

"Apfel & Zitrone"

 

 

Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion "Apfel & Zitrone" wurde heute, am 9.11.2017, wieder die Geschwindigkeit der Autofahrer vor der Schule kontrolliert. Die Kinder der 3. Klasse durften durchwegs Äpfel für vorbildliches Fahren und nur 2 Zitronen (zu schnell gefahren) verteilen. Ein Danke an die Verkehrsteilnehmer, dass sie so gut auf die Geschwindigkeit achten!

Danke auch an Johann Mühlbacher, der diese Aktion zusammen mit uns durchführte!

 

Abschiedsfeier für Elfi Bernroitner

 

 

 

 

 

               

 

Der 29.11.2017 war ein ganz besonderer für unsere Schule. Um 8.00 Uhr versammelten sich alle Kinder und Lehrpersonen in der Aula. Wir mussten uns leider von Elfi Bernroitner verabschieden, die ihren letzten Arbeitstag antrat und mit 1.12.2017 in die wohlverdiente Pension geht.

Mit einem gemeinsamen Lied (Viel Glück und viel Segen) und einer sehr persönlichen Rede von Johann Ries überraschten wir Elfi, die eine große Lücke hinterlässt.

Sie war nicht nur als Schulwartin sehr umsichtig, sondern auch menschlich eine Perle! 

Verstärkung im Team der VS Pischelsdorf

 

Begrüßen dürfen wir sehr herzlich Fr. Margarete Rieger. Sie wird ab 1.12.2017 die Aufgabe der Schulwartin übernehmen.

 

Wir freuen uns sehr auf eine gute Zusammenarbeit!

Neu im Team!

 

Da ja Frau Gann Klassenlehrerin der 4. Klasse war, ergab sich natürlich auch für die 4. Klasse ein Wechsel.

Frau Sabine Karl-Astegger aus Fornach unterrichtet ab dem 6.11.2017 die 4. Klasse und verstärkt mit ihrem Einsatz auch unser Team.

Bereits ab dem Beginn des Schuljahres ist Frau Daniela Lechner neu in unserem Team. Sie kommt aus St. Martin im Innkreis und unterrichtet auch noch in der VS Uttendorf. Wir freuen uns, dass wir zwei neue engagierte Teammitglieder aufnehmen durften.

... im Herbst da fallen Blätter!

 

Der goldene Herbst!

 

Bei herrlichem Herbstwetter genießen alle die schönen Herbsttage. Natürlich gibt es auch viel zu tun! Da muss man schon mal anpacken und die vielen Blätter zusammenrechen!

 

Aber - Morgensport ist ja auch gesund!!!!

Hallo Auto!

Im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion "Hallo Auto!" von ÖAMTC konnten die Kinder der 3. Klasse auch heuer wieder hautnah erfahren und begreifen, wie lang  der Anhalteweg eines Autos wirklich ist.

Besonders aufregend war die Erfahrung, das Auto selbst durch eine Bremsung zum Stillstand zu bringen. 

Am Ende dieser Aktion waren alle Kinder sehr zufrieden und wollen sich eines merken: Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg!

 

Weitere Bilder sind in der Fotogalerie zu sehen!

 

 

 

... auf historischer Spurensuche!

 

 

Bei schönem Herbstwetter machte sich die 3. Klasse auf den Weg zum Schlossberg bei Hart. Dies ist jener Platz, auf dem vor mehr als 1000 Jahren eine Fliehburg stand. 

Mit viel Phantasie gelang es den Kindern, sich in die Zeit der Ritter und Burgen zu versetzen. Beeindruckend war der steile Abhang, der die Burg vor Feinden schützte.

So macht die Pause richtig Spaß!

 

 

Bei herrlichem Herbstwetter genießen die Kinder die Pause im Freien. Die Jause schmeckt dort einfach noch besser.

 

Nach der Stärkung ist es natürlich notwendig, sich auf unterschiedlichste Art und Weise zu bewegen. 

 

Wir sind ja schließlich eine "Bewegte Schule"! 

 

Weitere Bilder sind in der Fotogalerie zu sehen!

Umgang mit den "modernen Medien"

 

"Safer Internet" - unter diesem Titel fand ein Workshop für die 3. und 4. Klasse an unserer Schule statt. Den Kindern wurde sehr anschaulich vermittelt, wie das Internet funktioniert, wie man die neuen Medien verwenden kann, ...

Besonders wurde aber auch auf die möglichen Gefahren hingewiesen, die nicht unterschätzt werden dürfen! Weiters wurde erklärt, dass es auch in diesem Zusammenhang höfliche und unhöfliche Mitteilungen gibt und wie viel Zeit man höchstens täglich vor Bildschirmen, ... verbringen sollte. Für alle beteiligten Kinder war es ein interessanter Workshop!

Make 'n' break!

 

 

Ein herzlicher Dank an die Landjugend Burgkirchen, die uns im Juli die Holzteile des Spieles "Make 'n' break!" in Großformat geschenkt hat.

 

Die Kinder verwenden diese Teile zu unterschiedlichen Zwecken und haben große Freude daran.

 

Nochmals vielen Dank!!!!!